D-Jugend - TSG Zell u.A.


Saison: 2019/2020

Jahrgang: 2007/2008

Trainingszeiten: Mittwoch und Freitag von 17:30 – 19:00 bzw. 19:30 Uhr

Trainings- Spielort: Zell

Ansprechpartner/in: Timo Giss (Tel: 0174 9661356), Steffen Wrona (Tel: 0171 5239912), Frank Dressler (Tel: 0160 90102314), Markus Jahn (Tel: 0160 90482699)


Spielberichte unserer D-Jugend Saison 2018/2019

D7 : TSV Denkendorf – SGM Hattenhofen-Zell

 

Das Spiel fiel leider wegen Spielermangels von Denkendorf aus.

 

D9: SGM  Wäschenbeuren/Birenbach/Adelberg – SGM Hattenhofen-Zell  0:6

Mit einem 6 :0 zur Tabellenführung!

Bei schönstem Fussballwetter, auf wunderbarem Kunstrasen, wird Zeit, dass Zell sowas auch bekommt, trafen wir auf die SGM Wäschenbeuren. Unsere Mannschaft konnte von Anfang an ihre technische und spielerische Überlegenheit umsetzen und es war nur eine Frage der Zeit, wann die Tore für uns fallen werden. Nico D. ließ dann auch nicht lange bitten und schoss nach einem tollen Volley von Niklas das 1:0. Lucas, Niklas und nochmal Niklas, nach einem schönen Eckball von Leon, erzielten dann noch vor der Pause eine beruhigende und verdiente 4:0 Führung. Der Gegner hatte in der ersten Halbzeit, auch dank hervorragender Abwehrarbeit, noch nicht mal aufs Tor geschossen.

In der zweiten Halbzeit verlor man dann etwas die spielerische Linie und vergab auch noch einen Foulelfmeter. Nico G. und Lucas trafen noch das Tor, unsere Gegner hatten wiederum keinen echten Torschuss. Wir alle freuen uns nun auf das nächste Heimspiel, wo wir den Tabellenzweiten Uhingen erwarten.

Es spielten: Moritz, Kim, Erik, Julian, , Leon , Nico D. (1), Joshua, Lucas (2), Niklas (2), Nico G. (1), Gianluca und Armend

 

Vorschau Samstag 06.10.2018

D7: SGM Zell-Hattenhofen – TSV Baltmannsweiler Spielbeginn: 12.15 Uhr

 

D9: SGM Zell-Hattenhofen – SC Uhingen   Spielbeginn: 13.30 Uhr                                     


D7 : SGM   - ASV Aichwald 2     5:5

Sami macht 5 Kisten !

Im ersten Heimspiel der Saison traf man auf den ASV Aichwald. Die Gäste begannen furios und gingen mit 3:0 in Führung. Unsere Jungs und Mädel legten dann aber auch so langsam los. Bereits vor der Pause konnte noch zum 3:3 ausgeglichen werden. Alle 3 Tore durch Sami –Hattrick! Nach der Pause dann 3:4, 4:4, 4:5, 5:5. Es war ganz schön was los und unsere Zuschauer hatte jede Menge Spass. Sami traf in dieser Halbzeit zweimal. Besonderes Lob an ALLE von den Trainern für diesen hervorragenden kämpferischen Einsatz!

Es spielten: Moritz, Elisa, Maurice, Raffael, Kim, Felix, Mika, Luca, Tizian und Sami (5)

 

D9: SGM  -  SGM Notzingen / Schlierbach    4:2

Notzingen spielt den „Neymar“ !

In einem sehr spannenden Spiel besiegte die D9 die SGM Notzingen/Schlierbach mit 4:2. In einem zunächst ausgeglichenem Spielt konnte man bereits nach 5 Minuten in Führung gehen, die dann 2 Minuten später sofort wieder abgegeben wurde. Die Abwehr ließ dann nicht mehr allzu viel zu und Niklas gelang noch vor Pause durch einen sehenswerten Heber das 2:1.  Nach der Pause wurde es dann etwas emotionaler und die Intensität des Spiels nahm zu. Höhepunkt war die „ Neymar“ –Einlage eines Notzinger Spielers der dafür auch zurecht vom Schiedsrichter mit einer Zeitstrafe bedacht wurde. Unsere Jungs ließen sich davon nicht beeindrucken, drehten richtig auf und Leon machte noch 2 Tore in der zweiten Halbzeit. Alle waren  glücklich über den ersten Saisonsieg. Die Stimmung der Spieler war nach dem gemeinsamen Trunk aus dem Spezistiefel nach Spielende, sozusagen, auf dem Höhepunkt.  Besonderen Dank an unsere Eltern und alle anderen Zuschauer, die uns wirklich eine Heimspielatmosphäre und - Stimmung bereitet haben!  

Es spielten: Anton, Erik, Julian, Samuel, Leon (3) , Nico, Joshua, Lucas (1), Niklas, Nico, Gianluca und Armend

 

E1 erspielt sich gegen den 1. Göppinger Sportverein den ersten Saisonsieg

Nach dem etwas missglückten Auftaktspiel eine Woche zuvor gegen die SGM Jebenhausen/Bezgenriet 1, welches nach toller erster Halbzeit (4:1 Führung) und sehr schwacher zweiter Halbzeit mit 4:5 Toren verloren wurde, nahmen sich unsere Jungs fürs zweite Spiel gegen den 1. Göppinger SV 2 vergangenen Samstag eine Menge vor.

Wie in der Woche zuvor legten unsere Jungs gleich von Spielbeginn an richtig los. In der siebten Spielminute erzielten wir nach tollem Spielzug den 1:0 Führungstreffer. Wir drückten weiter und es folgten bis zur Halbzeit zwei weitere schöne Tore zum 3:0 Zwischenstand. Erwähnt werden muss, dass bis hierhin Göppingen keine einzige Torchance hatte.
Nach dem Seitenwechsel konnten wir auf 4:0 erhöhen. Danach lief es, wie in der Vorwoche in Hälfte zwei wieder nicht rund und wir überließen Göppingen das Spielgeschehen. Dies rächte sich MItte der zweiten Hälfte mit dem Gegentor zum 4:1. Im Gegensatz zum Spiel gegen Jebenhausen/Bezgenriet fingen sich unsere Jungs wieder und erhöhten 10 Minuten vor Spielende zum vorentscheidenden 5:1. Nach einem weiteren Tor je Mannschaft gewannen wir dieses Spiel verdient mit 6:2 Toren.

Es spielten: Lean B., Max H., Nick, Noah, Erik, Julian, Linus, Justin, Dario und Ole

Nun richtet sich unser Blick auf den kommenden Samstag, wenn es auf dem Zeller Berg um 12:15 Uhr gegen Eschenbach darum geht, den zweiten Heimsieg einzufahren. Davor um 11:00 Uhr empfängt unsere zweite Mannschaft, die ihr Auftaktspiel in Hohenstaufen mit 7:1 Toren gewinnen konnte, die SGM Wäschenbeuren/Birenbach. Alle Freunde des Jugendfussball Zell/Hattenhofen sind herzlich eingeladen unsere beiden Teams anzufeuern.

 

Knirpse-Spieltag auf dem Zeller Berg

Ihren ersten Spieltag haben unsere Knirpse am Samstag auf dem Zeller Berg erlebt. Die erste Mannschaft startete mit einem ordentlichen 0:0 gegen Holzheim in das Turnier, musste dann aber in den folgenden drei Partien Lehrgeld bezahlen: 0:3 lautete der Endstand gegen Heiningen, 0:1 gegen Albershausen und 0:5 gegen Sparwiesen. Doch unsere jungen Kicker kämpften sich wieder nach oben und besiegten Wäschenbeuren mit einem deutlichen 4:0, und angesichts dessen geriet das 0:5 gegen Ebersbach schon fast zur Nebensache.

Auch die zweite Mannschaft startete mit einer 0:2-Niederlage gegen Ebersbach in den Spieltag. In der folgenden Partie gegen Uhingen gelang ihr dann ein Treffer - auch wenn der nicht reichte, um das Spiel zu entscheiden, das 1:3 zu Ende ging. Beim 0:6 gegen Göppingen waren unsere Nachwuchs-Fußballer dagegen ohne Chance, holten anschließend aber gegen Albershausen (0:0) und Jebenhausen (1:1) ein Unentschieden heraus. Und mit dem 3:2 gegen Sparwiesen gelang unserem Team zum Abschluss sogar noch ein verdienter Sieg.

Insgesamt also ein Spieltag, auf dem unsere Kinder wertvolle Erfahrungen sammeln konnten, zumal sie zeitweise auch bei anderen Mannschaften zur Verstärkung einspringen mussten. Ein großer Dank gebührt Trainer Alex Schniepp und den Eltern, die beim Auf- und Abbau halfen und die Gäste mit Kuchen, belegten Brötchen und Getränken versorgten.

 

Es spielten Noah, Riyad, Ben, Jayden, Simon, Fabian, Ilay, Julian, Hendrik, Jonah, Yannick und Marcel.