F-Jugend - TSG Zell u.A.

Saison: 2019/2020

Jahrgang: 2011

Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag von 17:30 – 19:00 Uhr

Trainings- Spielort: Hattenhofen

Ansprechpartner/in: Sebastian Leibold (Tel: 0160 4289428)


Berichte unserer F-Jugend Saison 2018/2019


F-Jugend gewinnt Berolina-Cup!

Zum Saisonabschluss stand am vergangenen Samstag, bei leider regnerischem Wetter, für unsere jungen Fußballer das Heimturnier um den berolina-Wanderpokal auf dem Spielplan.

12 Mannschaften in zwei Gruppen spielten um die ersten beiden Gruppenplätze, denn die waren für den Einzug ins Halbfinale notwendig. So traf unsere erste Mannschaft in der stark besetzten Gruppe A unter anderem auf den 1. FC Rechberghausen, die TSG Esslingen und die Sportfreunde Dettingen. In der Gruppe B, unter anderem mit den Teams aus Ebersbach, Wendlingen und dem FC Eislingen, war die Aufgabe für unsere zweite Mannschaft ebenfalls sehr anspruchsvoll.

Das Turnier eröffnete unsere erste Mannschaft mit dem Spiel gegen den TV Neidlingen. Wir spielten wie gewohnt kombinationsstark und schnell nach vorne und gewannen das Auftaktspiel souverän mit 6:1 Toren. Im zweiten Spiel gegen die starke Mannschaft aus Esslingen war es bis zum Zwischenstand von 2:2 ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel. Erst gegen Spielende gelangen uns zwei weitere Tore zum 4:2 Sieg. Es folgte gleich das nächste schwere Spiel gegen den 1. FC Rechberghausen. Wie erwartet kämpften beide Teams verbissen, aber immer fair, um jeden Meter. 1:1 unentschieden lautete das gerechte Endergebnis. In den letzten beiden Gruppenspielen gegen Kuchen und Dettingen musste mindestens eines gewonnen werden, um ins Halbfinale einzuziehen. Mit einem 2:1 Erfolg gegen Kuchen wurde dies erreicht, doch auch gegen Dettingen wollten wir gewinnen und als Gruppenerster die Vorrunde abschließen. Mit einem deutlichen 4:1 Sieg wurde auch dieses Ziel erfüllt. So stand unsere erste Mannschaft mit 13 Punkten und 17:6 Toren als Gruppensieger vor dem TSG Esslingen im Halbfinale.

Nachdem Miedelsbach leider nicht zum Turnier erschienen war, spielte unsere zweite Mannschaft ihr erstes Spiel gegen den TSV Wendlingen. Nach einem tollem Spiel lautete das Endergebnis 1:1 unentschieden. Mit Ebersbach und Eislingen folgten zwei sehr starke Gegner, die beide ein Wörtchen um den Turniersieg mitreden sollten. Nach toller Leistung wurden beide Spiele nur knapp mit 1:2 Toren verloren. Damit war leider das Halbfinale nicht mehr erreichbar, doch im letzten Spiel gegen Böhmenkirch wollte die Mannschaft unbedingt noch einen Sieg zum Abschluss erreichen. Und so spielten sie auch. Kein Ball wurde verloren gegeben, jeder rannte für den anderen mit. Dieser tolle Einsatz wurde mit einem schönen 2:1 Sieg belohnt, der den vierten Platz in dieser sehr starken Gruppe B ergab. Gruppensieger wurde hier Ebersbach vor Eislingen, die sich somit fürs Halbfinale qualifizierten.

Somit lauteten die Halbfinalspiele Zell 1 gegen den 1. FC Eislingen und SV Ebersbach gegen TSG Esslingen. Wir hatten mit Eislingen eine harte Nuss zu knacken, kannten sich die beiden Teams doch schon von zahlreichen Begegnungen. In diesem Spiel zeigten unsere Jungs nochmals, lautstark angefeuert von zahlreichen Zuschauern, was sie drauf hatten. Dank tollem Einsatz aller Spieler, schönem Zusammenspiel und toller Torwartparaden gewannen wir souverän mit 4:0 Toren und standen damit im Finale!
Unser Gegner hier war erneut die TSG Esslingen, die sich mit 3:2 Toren nach 9m-Schießen gegen Ebersbach durchsetzen konnten.

Das Endspiel um den Berolina-Wanderpokal wurde zum echten Krimi. Esslingen erwischte den besseren Start und konnte ein Tor vorlegen. Dies war zum Glück der Weckruf für unsere Jungs. Von da an legten sich alle mächtig ins Zeug und wir konnten zum 1:1 ausgleichen. So blieb es bis zum Ende der regulären Spielzeit und es ging in eine fünfminütige Verlängerung. Einer beherzten Ansprache der Trainer folgte ein ebensolcher Auftritt. Jeder Spieler gab noch einmal alles und wir konnten den 2:1 Führungstreffer erzielen. Danach wollte Esslingen unbedingt noch den Ausgleich schaffen, welcher ein 9m-Schießen bedeutet hätte. Doch unsere Jungs blockten jeden Schuss ab und wenn doch mal ein Ball zum Tor durch kam, war unser Torwart, der erneut zum besten Torspieler des Turniers ausgezeichnet wurde, zur Stelle. Nach dem Schlusspfiff war die Freude dann grenzenlos. Nachdem bei den Turnieren zuvor bei der D-Jugend und den Knirpsen der Pott zweimal nach Göppingen ging, schaffte es unsere F-Jugend den Wanderpokal zu Hause zu behalten! Toll gemacht!

Es spielten:
Hannes, Nick, Fabio, Linus, Justin, Dario und Julian (1. Mannschaft) sowie Arne, Finn, Sebastian, Zoe, Lean und Lars (2. Mannschaft)


F-Jugend gewinnt den Saurier-Cup in Holzmaden

Am Samstag, den 30.06.2018, traten wir mit beiden Mannschaften beim stark besetzten 25. Sauriercup in Holzmaden an.

Leider erging es unserer zweiten Mannschaft ähnlich unserer Nationalmannschaft. Nach einem schwierigen ersten Spiel mit einer Niederlage (1:2 gegen Holzmaden 2) spielte sie danach besser (gegen Eschenbach und Kaltental je ein 1:1 Unentschieden). Entgegen unseren Vorbildern konnten wir zwar immerhin das letzte Gruppenspiel gewinnen (2:1 gegen Holzmaden 3), doch landeten wir ebenso auf einem 4. Rang der Vorrundengruppe, was leider nicht für den Einzug in die K.O.-Runde reichte.

 

Unsere erste Mannschaft machte es besser. Im Auftaktspiel gegen Warmbronn lief es ab der zweiten Spielminute wie am Schnürchen und unsere Jungs zeigten tollen Fussball. 8:0 der hochverdiente Sieg. Auch in den weiteren Vorrundenspielen blieben die Gegner ohne Chance. Einem 4:0 gegen Jebenhausen-Bezgenriet folgte ein 5:0 Sieg gegen Neuffen und auch das letzte Gruppenspiel gegen Oberlenningen wurde souverän mit 4:0 Toren gewonnen. Somit zogen wir als Gruppenerster ins Viertelfinale ein.
Hier trafen wir auf die sehr starke Mannschaft aus Walddorf. Walddorf störte unser Spiel früh, doch fanden wir mit schnellem Spiel und tollem Einsatz zum Erfolg. 3:0 der Endstand. Im Halbfinale trafen wir dann auf die Mannschaft aus Stuttgart-Kaltental. Erneut spielten unsere Jungs toll und zogen mit einem ungefährdeten 4:1 Sieg ins Endspiel ein.


Im Finale gegen TSG Esslingen konnten wir gleich im ersten Angriff den 1:0 Führungstreffer erzielen. Danach ging das Spiel hin und her. Mehrfach hatten wir im Abschluss etwas Pech, konnten aber auch alle Angriffe der Esslinger abwehren. Kurz vor Spielende sorgte ein Distanzschuss für die Entscheidung. 2:0 gewannen wir dieses Finale und einen schönen Pokal. Unser Torwart Hannes nahm noch einen zweiten Pokal mit nach Hause. Er wurde zum besten Torspieler des Turniers gewählt.
7 Spiele, 7 Siege mit 30:1 Toren. Besser kann man ein Turnier nicht spielen. Glückwunsch zur tollen Leistung!

 

Es spielten:
Hannes, Nick, Fabio, Linus, Justin und Julian (1. Mannschaft) sowie Lasse, Sebastian, Zoe, Lean, Arne und Lars (2. Mannschaft)


F-Jugend erfolgreich beim Turnier in Sindelfingen-Maichingen

Vergangenen Samstag ging es für unsere Mannschaft zum letzten Hallenturnier nach Sindelfingen-Maichingen. Das 24. F-Jugendturnier stand unter dem Motto „Kinder spielen für Kinder“. Der gesamte Erlös des Turniers sowie 2,50 EUR je erzieltem Tor wird zu Gunsten des Fördervereins krebskranker Kinder in Stuttgart gespendet. Eine tolle Sache!

 

In unserem ersten Spiel gegen den SV Böblingen 2 zeigten wir, bis auf die Chancenauswertung, ein gutes Spiel und gewannen verdient mit 1:0 Toren. Leider war einer unserer 4 Gruppengegner, Leonberg-Eltingen, nicht angetreten so dass dieses Spiel ausfallen musste. Nach einer längeren Pause stand uns der Gastgeber GSV Maichingen 1 gegenüber. Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr. Nach 2 Minuten stand es bereits 3:0, bis zum Spielende nach 8 Minuten erhöhten wir auf 8:0! Kurz danach stand uns im letzten Gruppenspiel die toll spielende Mannschaft der Kickers Pforzheim gegenüber, die auch alle bisherigen Spiele gewonnen hatte. In einem spannenden und umkämpften Spiel sicherten wir uns durch ein 0:0 unentschieden den Gruppensieg. Wir standen erneut im Finale.

 

Hier war unser Gegner der SV Böblingen 1. Das Endspiel entwickelte sich zu einem hochklassigen Spiel zweier spielstarker Mannschaften. Es ging hin und her. Zur Spielmitte erzielten wir nach tollem Spielzug den Führungstreffer zum 1:0. 2 Minuten vor Spielende glich Böblingen mit einem Distanzschuss zum 1:1 aus. 40 Sekunden vor Schluss konnte der Böblinger Torwart einen Distanzschuss von uns nur an die Unterkante der Latte abwehren. Von dort sprang der Ball knapp hinter der Linie auf und wieder aus dem Tor heraus… Der Böblinger Trainer stand daneben, hob die Hand und zeigte dem Schiedsrichter das Tor an. Tolles Fairplay! So gewannen wir dieses Endspiel mit 2:1 Toren und konnten  uns erneut einen schönen Pokal abholen. Genauso schön war für uns, dass wir mit unseren 11 Toren 27,50 EUR Spendengeld erzielt haben.

 

Es spielten: Hannes, Fabio, Justin, Linus, Dario, Julian und Nick.


Zeller F-Jungend erfolgreich bei den Turnieren in Wendlingen

Vergangenen Sonntag spielten unsere beiden F-Jugend-Mannschaften in Wendlingen. Unsere erste Mannschaft nahm beim stark besetzten Turnier Jahrgang 2009 teil, die zweite Mannschaft mit Unterstützung unserer Knirpse beim gemischten Turnier Jahrgang 2009/2010

Toller zweiter Platz für unsere Zweite Mannschaft beim Turnier Jahrgang 2009/2010 am Vormittag:
Im ersten Spiel spielten wir gegen Köngen. Obwohl die gemischte 2009er-/2010er Mannschaft schon lange nicht mehr zusammen gespielt hatte, gewannen wir nach schöner Mannschaftsleistung hochverdient mit 3:0 Toren. Es folgte mit Pfullingen ein sehr starker Gegner. Wir trennten uns nach einem spannenden und ausgeglichenen Spiel mit 0:0 Toren. Gegen Wendlingen ließen wir nichts anbrennen und gingen als Sieger mit 7:0 Toren vom Feld. Im letzten Vorrundenspiel gegen Normannia Gmünd zeigten wir erneut eine tolle Leistung und gewannen mit 2:1 Toren. Somit stand unsere Mannschaft als Gruppenerster im Halbfinale gegen den FC Reutlingen.
Im Halbfinale waren wir spielbestimmend und zogen mit einem verdienten 2:0 Sieg ins Finale ein. Hier stand uns erneut die Mannschaft von Normannia Gmünd gegenüber. Leider war bei unseren Kickern die Luft raus und wir hatten mit einer deutlichen 1:5-Niederlage das Nachsehen. Die Enttäuschung über das verlorene Endspiel währte nur kurz, denn der zweite Platz ist ein tolles Ergebnis für unser „zusammengewürfeltes“ Team und wurde nach toller Leistung aller Spieler erreicht. Glückwunsch!
Es spielten: Arne, Sebastian, Zoe, Lars, Jannis, Sami und Simon.

Turniersieg für die erste Mannschaft beim Turnier Jahrgang 2009 am Nachmittag:
Beim stark besetzten 2009er Turnier startete unsere erste Mannschaft mit einem schönen 5:1-Sieg gegen Oberboihingen, ehe es im zweiten Spiel gegen den FC Reutlingen ging. Reutlingen begann stark und setzte uns unter Druck. Wir hielten dagegen, konnten jedoch 2 Gegentore nicht verhindern. Als wir uns gefangen hatten und besser ins Spiel kamen, hielt Reutlingen mit teils überhartem Spiel dagegen. Damit kamen unsere Jungs nicht zurecht und so endete dieses hitzige Spiel mit einer 0:2 Niederlage. Im folgenden Spiel gegen Wendlingen waren wir spielbestimmend und gewannen verdient mit 2:0 Toren. Im letzten Gruppenspiel gegen Ebersbach ging es um den Einzug ins Halbfinale. Wir kamen gut ins Spiel und erzielten zwei schöne Tore, ehe es Ebersbach kurz vor Spielende nochmals spannend machte und den Anschlusstreffer erzielte. Mit einem 2:1 Sieg gelang uns der Einzug ins Halbfinale.
Hier war der 1.FC Eislingen unser Gegner. Die Zuschauer sahen ein gutes und spannendes Spiel mit einem verdienten Sieg für unsere Mannschaft mit 3:2 Toren. Im zweiten Halbfinale besiegten die Young Boys Reutlingen den favorisierten FC Reutlingen.
Im Finale zeigte unser Team eine tolle Leistung. Wir bestimmten das Spiel, ließen den Ball laufen und erspielten uns mit schönen Kombinationen mehrere Torchancen, von denen 3 zum Torerfolg führten. Ohne eine einzige echte Torchance der Reutlinger gewannen unsere Jungs dieses Finale hochverdient mit 3:0 Toren. Somit war der Turniersieg geschafft und die Freude war grenzenlos. Toll gemacht Jungs!
Es spielten: Hannes, Justin, Nick, Linus, Fabio, Dario und Lean


F-Jugend erreicht tollen zweiten Platz beim Hallenturnier in Deizisau

Am 17.12. stand für unsere erste F-Jugend-Mannschaft das letzte Hallenturnier des Jahres an. Die 16 teilnehmenden Mannschaften spielten zunächst in Vierergruppen die Vorrunde aus. Gleich im Eröffnungsspiel standen wir dem Gastgeber TSV Deizisau gegenüber. Wir bestimmten die Begegnung und gewannen hochverdient mit 6:0 Toren. Nach einer, für uns zu langen Pause, spielten wir im zweiten Spiel gegen Denkendorf 1 und taten uns etwas schwer. Dennoch gewannen wir mit 3:2 Toren. Im letzten Vorrundenspiel gegen den TV Tischardt ging es um den Gruppensieg, da beide Teams ihre Spiele bis dahin gewinnen konnten. Hier zeigten wir eine tolle Leistung. Tischardt war ohne Chance. Wir gewannen verdient mit 7:1 Toren.

Mit diesen 3 Siegen standen wir in der Endrunde, der „Champions-League“ gegen die anderen Gruppensieger TSG Esslingen 1, TSGV Albershausen und TSV Grötzingen 1.

Gleich im ersten Spiel der Endrunde standen wir der Mannschaft aus Esslingen gegenüber. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein tolles F-Jungen-Spiel mit Vorteilen auf unserer Seite. Es ging hin und her. Mehrfach scheiterten wir am sehr starken Esslinger Torhüter oder trafen nur das Aluminium des Tores. Esslingen hatte bei einem Distanzschuss mehr Glück und erzielte das einzige Tor der bis zur letzten Sekunde spannenden Begegnung. Wir verloren mit 0:1 Toren. Die beiden folgenden Spiele gegen Albershausen (5:0) und Grötzingen (4:0) wurden souverän gewonnen. Dies bedeutete einen tollen zweiten Platz für unsere jungen Kicker und nochmals einen schönen Erfolg zum Abschluss des tollen Fußballjahres 2017.

Es spielten: Justin, Nick, Linus, Julian, Fabio, Dario und Zoe

Die F-Jugend wünscht allen Unterstützern und Freunden des Zeller Fußballs ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 


F-Jugend verteidigt Turniersieg beim Hallenturnier in Albershausen

Am 11.11. nahmen unsere beiden F-Jugend-Mannschaften beim „Karl Haas“-Gedächtnisturnier in Albershausen teil. Unsere erste Mannschaft gewann vor einem Jahr dieses Turnier im Knirpse-Jahrgang. Somit lautete unser Ziel: Titelverteidigung.
Im ersten Spiel gegen den VfB Reichenbach/Fils brauchten wir wie so oft viele Chancen, um schließlich das Siegtor zum 1:0 Endstand zu erzielen. Danach gegen Baltmannsweiler war unsere Chancenauswertung deutlich besser und wir gewannen nach 9 Minuten Spielzeit überlegen mit 6:0 Toren. Im dritten Spiel gegen die sehr starke erste Mannschaft vom FC Eislingen brauchten wir einen Sieg, um unsere Chance auf den Gruppensieg aufrecht zu erhalten. Unsere Jungs setzten die ausgegebene Taktik hervorragend um. Nach einem schönen Spielzug trafen wir zum 1:0 und verstanden es, danach keine Eislinger Chance zuzulassen. So gewannen wir dieses tolle und spannende Spiel mit 1:0 Toren. Im letzten Spiel gegen Nellingen 2 sollte uns ein Unentschieden zum Gruppensieg reichen. Doch Nellingen erwischte uns kalt und lag nach 3 Spielminuten mit 2 Toren vorne. Dann wachten unsere Jungs endlich auf und drehten das Spiel mit einer tollen Mannschaftsleistung zum 4:2 Endstand. Somit standen wir im Finale gegen die zweite Eislinger Mannschaft.
Hier zeigten wir nochmals ein sehr gutes Spiel und gewannen verdient mit 3:0 Toren.
Das war der erneute Turniersieg für unsere erste Mannschaft nach 5 tollen Siegen mit 15:2 Toren.  Hervorzuheben war die starke Leistung aller Spieler. Jeder Feldspieler kam zum Torerfolg und nur 2 Gegentore sprechen auch für eine tolle Torwartleistung.
Es spielten: Hannes, Nick, Linus, Julian, Justin, Fabio und Dario.

Unsere zweite Mannschaft startete gegen den starken Gastgeber Albershausen mit einem sehr guten 1:1 Unentschieden ins Turnier. Leider folgten gegen Nellingen 1 (0:1), Geislingen (0:2) zwei knappe Niederlagen. Im letzten Gruppenspiel gegen die starke Mannschaft Eislingen 2 musste ein Sieg her, um vom letzten Platz der Gruppe noch etwas nach vorne zu kommen. Wir standen hinten sehr gut und ließen Eislingen nur wenige Chancen zu. Leider versäumten wir es, aus den zwei Großchancen, die wir hatten, Kapital zu schlagen. Dies rächte sich und wir kassierten kurz vor Spielende noch das entscheidende Gegentor. Somit ging es im Spiel um Platz 9 gegen Baltmannsweiler.
In diesem ausgeglichenen und spannenden Spiel schaffte keine der Mannschaften ein Tor in der regulären Spielzeit. Die Entscheidung zu Gunsten Baltmannsweiler fiel im 9m Schießen mit 0:1 Toren. Somit blieb für uns nur der letzte Platz und die Erkenntnis, dass wir zwar defensiv gut standen, uns aber im Spiel nach vorne noch weiter entwickeln müssen.
Es spielten: Arne, Lean, Zoe, Lars, Sebastian und Jonas.